Schlagwort: 2010er

© by Warner

Enough Talk! #028.10 – Wir floaten mit der Krimschiederei

avatar Arne
Kriecht aus dem Gulli...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Fabian
Kriecht aus Bildern...
avatar Jens
Kriecht aus Dia-Projektionen...

Titelbild © by Warner


Der #horrorctober beginnt zu zermürben – statt zu Podcasten spielen wir als Geist verkleidet Okullele und floaten mit der Krimschiederei. Nachdem wir dann doch die Kurve zum eigentlichen Thema kriegen, geht es um den Film, der für eine ganze Woche der Hype der Stunde war. IT (2017), der nicht schlecht ist, uns aber auch nicht zu Begeisterungsstürmen motiviert, da es an einigen Ecken und Enden, speziell was den Horror betrifft, hapert.



Direktlink – © by Warner
Weiterlesen

© by Kevin Kopacka

Enough Talk! #028.9 – Im selbstgemachten Neonlicht (Feat. Kevin Kopacka)

avatar Arne
Sonnt sich im Neonlicht...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Kevin Kopacka
Ermittelt in Träumen...

Titelbild © by Kevin Kopacka


Im neunten Podcast zum #horrorctober ist Multitalent Kevin Kopacka zu Gast – Musikproduzent, Maler, Regisseur, Cutter, Autor und netter Mensch, sind nur einige der Jobs, die er mit links erfüllt – und plaudert mit Arne eine Stunde gemütlich über seine Werke HADES, TLMEA und DYLAN, über den anstehenden Langfilm HAGER, sowie über Horror, fehlende Akzeptanz für deutsches in Deutschland, Anticon-Rap und mehr. Schaut seine Filme (s.u.) und habt Spaß mit der Sendung!

Weiterlesen

© by Sony Pictures Home Entertainment

Enough Talk! #028.7 – Es lebt, es lacht, es hat Tentakel

avatar Fabian
Hat die Hand kaputt...
avatar Arne
Hat den Anzug nass...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon

Titelbild © by Sony Pictures Home Entertainment


Mal rein hypothetisch: Wie wäre es, wenn die Menschheit den unumstößlichen Beweis fände, dass wir nicht allein im Weltall sind? Die Wissenschaft würde euphorisch feiern, Existenz-Philosophie wahrscheinlich wieder zum Hauptfach aufsteigen und globale Konzerne täten sich um die Patentrechte am Organismus prügeln. Natürlich sprächen Reichsbürger und Flattie-Spacken von Inszenierung, Vertuschung und vor allem davon, dass wir “Aufwachen müssen”, denn dass es solches Leben gäbe sei ja klar, wie es die Echsenmenschen von Aldebaran schon immer “beweisen” würden. Und zu guter Letzt täte ein solcher Fund der Gesundheit seiner Entdecker wohl nicht unbedingt gut – so in LIFE geschehen, in dem eine Handvoll Wissenschaftler mit Ein-Satz-Charaktermotivation auf der ISS einen Mars-Einzeller untersuchen und den wir in der siebten Ausgabe zum #horrorctober 2017 besprechen. Viel Spaß!


Hier noch die Deleted Scene aus EVENT HORIZON.



Direktlink – © by Sony Pictures Home Entertainment
Weiterlesen