Schlagwort: Thriller

Copyright by MC One

Diverse Talk! #015 – Abstieg in den nächsten Podcast (Feat. Schlopsi)

avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Schlopsi

Titelbild © by MC One


Wie angekündigt, geht es weiter mit der INFERNAL AFFAIRS-Reihe – nach INFERNAL AFFAIRS kommt INFERNAL AFFAIRS II und weil die 2 ja in der Zahlenfolge nach der 1 steht, spielt diese Fortsetzung logischerweise vor den Ereignissen des Auftakts. Nicht nur Hollywood hat Prequelitis. Schlopsi ist wieder dabei und da Stil, große Teile der Besetzung und das Setting gleich bleiben, drehen sich weite Teile des Gesprächs vor allem darum, aufzudröseln was in dem (zugegebenermaßen recht wirren) Film eigentlich passiert, tappen ins europäische “Asiaten sehen alle gleich aus”-Fettnäpfchen und fragen, ob man ihn überhaupt braucht. Viel Spaß mit dieser, für Enough Talk!-Verhältnisse recht kurzen, aber trotz dessen natürlich wie immer von mit Worten nicht zu beschreibender Grenzgenialität durchzogenen Sendung.



Direktlink – © by MC One
Weiterlesen

© by Mediastar/Miramax/MC One/Nameless Media

Diverse Talk! #013 – Infernal Technical Issues (Feat. Schlopsi)

avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Schlopsi

Titelbild © by Mediastar/Miramax/MC One/Nameless Media


Wer seinen Blog nach einem bestimmten Film benennt, muss Experte dafür sein. Isso. Eine solche (nach diesem Schema von uns als solche ernannte) Expertin hat Arne sich rangeholt – Schlopsi von Infernal Cinematic Affairs – um mit ihr über den (jüngst auch in ihrem eigenen Blog rezensierten) namensgebenden Film INFERNAL AFFAIRS von 2002 zu plaudern. Es geht um tiefe moralische Dilemma, fantastische (!) Kameraarbeit und expressives Schauspiel – Hongkong halt. Die Krux bei der Sache ist leider die Technik – Roboter in Skype, Poltergeister im Ton und Gremlins in der Leitung zwangen uns, das Ding in mehreren kleinen Häppchen aufzunehmen und bescheren euch Hörern leider in der ersten halben Stunde das ein oder andere Knistern. Doof, sollte aber verkraftbar sein und für den Film nimmt das doch gern in Kauf! Oder? (Wenn ihr hier jetzt keine Antwort wisst, solltet ihr diese kleine Thriller-Perle schleunigst schauen und erst dann die Play-Taste drücken!)

Viel Spaß…



Direktlink – © by Mediastar/Miramax/MC One/Nameless Media
Weiterlesen

© by Alamode Film

Diverse Talk! #012 – Manager sind auch nur Wölfe (Feat. Jan)

avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jan Peschel Flattr Icon

Guten Tag, oder auch: “Halt deine Fresse!”

Im aktuellen Podcast ist Jan von der Cinecouch zu Gast – seines Zeichens (von Arne skrupellos zum) Spezialist(en) für deutsches Kino (ernannt). Gemeinsam ergründen wir unsere dunkle Seite, finden (weil wir so nett und reinlich sind) jedoch nichts und widmen uns daher selbiger von Urs Blank, Protagonist der Romanverfilmung DIE DUNKLE SEITE DES MONDES. Dort werden wir fündig.

Dabei geht es (etwa 50 min lang spoilerfrei, dann All-In) um den Spagat zwischen Genrefilm und Drama, inszenatorische Startschwierigkeiten, die trotzdem in einem guten Film münden und vor allem Subtexte zur Entmenschlichung der Finanz- und Management-Welt. Viel Gehalt in diesem Film, weswegen wir beide versuchen zum Anschauen zu motivieren. Zum Schluss gönnen wir unserer Diskussion noch einen kleinen Abstecher in Richtung deutsch(sprachig)es Genrekino, feiern Exemplare wie ICH SEH, ICH SEH (den wir auch schon gemeinsam besprochen haben) oder DER NACHTMAHR (den Arne jüngst in höchsten Tönen lobte) und versuchen auch hier neugierig zu machen.

Viel Spaß damit!



Direktlink – © by Alamode Film
Weiterlesen