Startseite » ET039 - Bronson, Bruce & Bacon ballern blind und brachial auf Banden, Bilder & Bösewichte

Universum Film
Universum Film

ET039 - Bronson, Bruce & Bacon ballern blind und brachial auf Banden, Bilder & Bösewichte

avatar Arne
Eiskalt...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Noch kälter...

Titelbild © by Universum Film


Tut man ihnen nur genug Unrecht, nehmen “echte Männer” (sic!) das Gesetz (und die Knarre) selbst in die Hand – vor allem, wenn ihr Name mit B beginnt.

Zum Release des Remakes DEATH WISH (2018) besprechen wir den Film und das “Original” EIN MANN SIEHT ROT von 1974, sowie James Wan’s Neuinterpretation DEATH SENTENCE von 2007 gleich mit. Moral, Selbstjustiz, Waffenkult, Manneskraft, Polizei, Recht, Gesellschaft – die Themen die der Stoff hergibt sind umfangreich. Also ladet den Podcatcher durch und geht raus, in die dunklen Straßen, wo Gesindel sich herumtreibt und Filmfans mit Mitteilungsbedürfnis stundenlang ins Mic faseln.

Viel Spaß!



Direktlink – © by Universum Film


Timecodes der Sendung
00:00:00 Schießwütige Eröffnung
00:10:00 Wir fangen mit EIN MANN SIEHT ROT von Michael Winner an
00:15:00 Ein grober Abriss der Handlung
00:22:30 Wie sind Selbstjustiz, Moral und Rollenbilder inszeniert?
00:33:00 Die Atmosphäre ist der Wahnsinn!
00:40:00 Nochmal zur konservativen Haltung des Films und dem “Death Wish”
00:53:00 Weiter mit DEATH SENTENCE von James Wan
00:54:30 Die Farben und der Look
01:00:00 Exkurs: SAW
01:08:00 Unterschiede zum ersten Film
01:16:00 Exploitation-Tendenzen und todernster Ton beißen sich. Oder?
01:23:00 Action und Spannung funktionieren, aber auch die Cam?
01:34:00 Glaubt man Bacon’s Figur die Rangelei
01:42:00 Ist Selbstjustiz hier wirklich ein Thema?
01:47:00 Das Finale fällt raus und der Film ist mau
02:03:00 Exkurs: James Wan, der Quiet-Quiet-Bang Style und Horror allgemein
02:13:00 Eli Roth ist ein klassischer Horror-Regisseur
02:18:00 Unser Vorverständnis zu DEATH WISH
02:24:00 Handlung und Unterschiede zu den vorherigen Filmen
02:32:00 Unstimmigkeiten bezüglich der Atmosphäre und Intensität
02:46:00 Bruce Willis SPIELT plötzlich wieder
02:51:00 Einige Szenen sind ziemlich übers Ziel hinaus, kleine Momente aber stark
03:01:00 Wandelung vom braven Bürger zum Grim Reaper
03:15:00 Derbe Spitzen auf US-Waffenmentalität
03:21:00 Abschließender Vergleich der drei Filme


Zeugs aus der Sendung kaufen, um uns zu unterstützen:

Und über diesen Amazon-Partnerlink (*) kommt ihr zu Amazon, wo ihr alle weiteren Filme, über die im Podcast gesprochen wurde (und natürlich auch jegliches weitere Produkt, das ihr haben wollt) suchen und kaufen könnt. Ihr zahlt nicht mehr als den regulären Amazon-Preis, aber für alles was ihr in den Warenkorb packt, nachdem ihr über unseren Link auf Amazon gelandet seid, bekommen wir einen kleinen Teil des Kaufpreises zur Refinanzierung unseres Podcasts ausgeschüttet. Win/Win, oder?!

Zusätzliche Info: Natürlich trackt Amazon über Cookies wo ihr her kommt, um den Kauf zuzuweisen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Der Oarnie-Audio-Schnipsel im Podcast stammt aus CONAN, DER ZERSTÖRER (Amazon Partner Link). Das Copyright liegt bei 20th Century Fox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.