Schlagwort: Shotgun

© by Paramount Home Entertainment

ET011 - We Are Back... What?

avatar
Arne
Wie immer da...
avatar
René
Endlich zurück...

Titelbild © by Paramount Home Entertainment


He once said: “I’ll be back!” – and now he is…

Naja, sooo lange war René nun auch nicht Podcast-abstinent – dennoch freut sich Arne sehr, endlich mal wieder mit seinem Best-Buddy-Laber-Tschabo ins Mikro zu schwadronieren. Stein des Anstoßes ist die Rückkehr des Gouvernators in die Welt der Maschinen und Zeitreisen. TERMINATOR: GENISYS heißt das neue Sequel/Reboot/Prequel/Remix/Mashup-Gerät (zutreffendes aussuchen) aus der einst von James Cameron gestarteten Reihe und haut uns eine ganze Menge Quatsch um die Ohren. Das ist bedingt unterhaltsam, teilweise aber auch holprig und doof und ganz sicher nicht allzu passend besetzt. Aber hört selbst – nach einem kurzen Abriss der gesamten TERMINATOR-Fortsetzungs-Geschichte, geht es direkt in die Vollen. HINWEIS: Falls irgendjemand die Trailer doch noch nicht kennt, demnach also auch nicht die massiven SPOILER in ihnen, sollte der Podcast zunächst nur die ersten 70 Minuten, wo wir relativ spoilerfrei bleiben, genossen werden. Gönnt euch als einziger Mensch der Welt eine Überraschung

Wohl bekommt’s.



Direktlink – © by Paramount Home Entertainment
Weiterlesen

© by 20th Century Fox

ET001 - Vorstellung & The Terminator

avatar
Arne
Feiert ab im Tech Noir...
avatar
René
Ballert wild in der Bullenstation...

Titelbild © by 20th Century Fox


Wir starten unseren Podcast direkt im Fanboy-Modus: Science-Fiction, Action, Dystopie, Schwarzenegger – THE TERMINATOR – zuverlässiger kann man ein Nerd-Hirn nicht zur Kernschmelze bringen. Rabenschwarze Atmosphäre, treibendes Pacing, starke Special-Effects, unkonventionelles Storytelling und die großen Fragen der Menschheit – für all das steht dieser Klassiker des 80er-Jahre Äktschn-Kinos. Und das mögen wir. Geringfügig.

Der Film wurde von James Cameron geschrieben und gedreht, in den Hauptrollen überzeugen die steirische Eiche Arnold Schwarzenegger, der verhinderte Action-Star Michael Biehn und die Mutter der Zukunft Linda Hamilton. In der Sendung ist und kurz entfallen, dass der grandiose Score aus der Feder von Brad Fiedel stammt.

Ihr habt den Film noch nicht gesehen? Kein Problem, nach zweieinhalb Stunden detailliertester Erörterung jeder einzelnen Filmszene braucht ihr das eigentlich nicht mehr. Aber macht es mal trotzdem, denn was braucht man schon?



Direktlink – © by 20th Century Fox Weiterlesen