© by 20th Century Fox

Enough Talk! #027 – Ay’yo Paulie, ya kno’ ‘m box’n, c’s I can’t sing an’ dance…

avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar René

Titelbild © by 20th Century Fox


“Can’t sing’n’dance, ‘s why I’m box’n!”

“Ay, yo, Paulie, y’know!”

“Guy comin’ up tellin’ I got the fight. What I’m gon’ do? I’ma get my teeth kicked in. I’m a bum!”

“Women weaken legs, y’know? Why dont’cha make the meat?”

Ja, der große Poet dessen Munde solch denkwürdige Zeilen entsprangen sollte seit langem im Enough Talk! einer genauen Betrachtung unterzogen werden – Herzensprojekt, ya know? Gesagt getan und so gehen Arne und René gemeinsam den großen Mythen des abgeranzten Phillys der 70er nach: Hätte der gute Mann vielleicht doch lieber tanzen sollen? Sind Schildkröten die besseren Hunde? Und werden Steaks wirklich zarter, wenn man eine Weile auf ihnen rum kloppt?

Fragen über Fragen in einem gemütlichen Podcast zu einem sehr, sehr guten Film!



Direktlink – © by 20th Century Fox
Weiterlesen

© by Warner

Enough Talk! #026 – Beklemmender Kugelhagel in 70mm

avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens

Titelbild © by Warner


Die Uhr tickt, die Zeit läuft, Rettung scheint aussichtslos. Deswegen ist heute leider keine Zeit für die üblich ausführlichen Shownotes – kommt vor. Kurzform: Wir besprechen Christopher Nolan’s neuen Film DUNKIRK. Viel Spaß (auch wenn Spaß nun wirklich nicht das ist, was der Film erzeugen will).



Direktlink – © by Warner
Weiterlesen

© by Edel Germany

Enough Talk! #025 – Tod eines Kaufman(n)s AKA Morbide Romantik im Schwurbel-Schwurbel-Land (Feat. Christian)

avatar Arne
Ist neurotisch...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Ist romantisch...
avatar Christian
Mag LA LA LAND...
Bitte flattern! Icon Bitte beschenken! Icon

Titelbild © by Edel Germany


Es wird neurotisch. Die Wolke des Sterbens schwebt über uns, Jens bekommt das Zucken seines Beines nicht mehr in den Griff, Arne hat arg mit pusteligen Hautausschlägen zu kämpfen – da liegt eine Therapie in Podcast-Form nah. Gesagt, getan, aber ohne Erfolg – die Erkenntnisse waren unbefriedigend, die Wahrheit fehlte. Doch wir wären nicht Enough Talk!, wenn wir uns nicht zu helfen wüssten – um den wirklich-wahren Kern des Podcasts zu erforschen, casten wir einen weiteren Darsteller und inszenieren die gleiche Sendung nochmal, jedoch mit einem tieferen Blick in die eigene Seele.

Die Besetzung ist perfekt: Christian Steiner (will zwar eigentlich über LALALAND und Superhelden reden, doch) hat Enough Talk! seit Anbeginn der Zeit beobachtet, würde also perfekt als Arne durchgehen, spielt aber dennoch sich selbst, da er Arne und Jens in Persona erlauben will, nach Jahren des Schmachtens endlich im brennenden Haus ihr Glück zu finden. Spoiler-Alert: Hat geklappt, das Knistern ist nicht bloß auf die Holzscheite im Kamin zurück zu führen. Ob die verkopfte Sitzung tatsächlich wahre Erkenntnisse über das Leben, die Welt und die Liebe (des Charlie Kaufman) bringt, muss das Auditorium entscheiden, denn uns ist in diesem Podcast im Podcast im Podcast primär eins klargeworden: “NEVER USE VOICEOVER” (in a podcast)

Und nun noch mal ganz unverschwurbelt: Viel Spaß mit unserer Sendung zum genialen SYNECDOCHE, NEW YORK und den weiteren Werken des ebenso genialen Filmemachers Charlie Kaufman. Geht doch



Direktlink – © by Edel Germany
Weiterlesen