© by Sony Pictures

Enough Talk! #029 – 82 plus 35 gleich 2049

avatar Arne
Liebt ein Hologramm...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Fabian
Hat Dinge gesehen...
avatar Jens
Mag künstliche Eulen...

Titelbild © by Sony Pictures


Believe it or not, zum ersten Mal wird ein Enough Talk!-Plan – zum Erscheinen der Fortsetzung ein Double Feature aus BLADE RUNNER und BLADE RUNNER 2049 zu besprechen – in die Tat umgesetzt. Wir klopfen uns auf die Schulter! Und weil, wie zu erwarten war, die Sendung voller Gespräche um moralische Fragen in der Erschaffung von Leben, Regen und Schnee in der fantastisch umgesetzten Filmwelt, multiple Charaktere und vielseitiges Schauspiel, etc. bereits lang genug dauert, sparen wir uns alle weiteren Worte. Viel Spaß!



Direktlink – © by Sony Pictures
Weiterlesen

© by KSM Klassiker

Enough Talk! #028.13 – Aller guten Zirkusnummern sind drei(zehn)

avatar Arne
In neonfarbener Gummi-Maske...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon

Titelbild © by KSM Klassiker


Da tönen wir letztens noch rum, dass wir weniger ambitioniert sind, aber “nur” 12 von 13 Schaffen war uns dann doch ein Dorn im Auge. Deswegen hier als lockeres Rausplaudern unser Abschluss des #horrorctober 2017 zu KILLER KLOWNS FROM OUTER SPACE. Ein ulkiges kleines B-Movie von 1988, dass wir euch hiermit wärmstens ans Herz legen. Demnächst gibt es dann wieder etwas anderes als Horror-Spielarten im Podcast – bleibt dran, bis dann!



Direktlink – © by KSM Klassiker
Weiterlesen

© by Sony Pictures Home Entertainment

Enough Talk! #028.12 – Berlin, Berlin, gefangen in Berlin!

avatar Arne
Chillt im Massagesessel...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Schließt die Tür ab...

Titelbild © by Sony Pictures Home Entertainment


Der #Horrorctober neigt sich dem Ende und in der 12. Episode nehmen wir uns einem australischen Filmchen mit deutscher Beteiligung an, welches dieses Jahr auf den FFF Nights lief – BERLIN SYNDROME, eine Mischung aus Abduction-Horror und Psychodrama ging für Jens nicht so recht, für Arne aber ganz gut auf. Um zu ergründen warum, hängen wir auch noch eine kleine Diskussion unserer persönlichen Definitionen des Begriffes Horror hinten dran.

Falls das der letzte #horrorctober-Cast für dieses Jahr war, danken wir für euren support und hoffen es hat gefallen.



Direktlink – © by Sony Pictures Home Entertainment
Weiterlesen