© by Sony Pictures Home Entertainment
© by Sony Pictures Home Entertainment

ET069 - Nazis, bitte sterbt einfach!

avatar
Arne
Hasst Nazis sehr!
avatar
Jens
Hasst Nazis enorm!

Titelbild © by Sony Pictures Home Entertainment


Insane Surprise: Unsere Rückkehr ist von Dauer!

Eigentlich (ja, dieses Wort leitet immer die befriedigendsten Aussagen ein) sollten hier sogar direkt wieder die ganz schweren Steine gestapelt werden, aber wie das Leben (der Bakterien) so spielt, kommt das geplante Schmankerl erst im September.

Um aber nicht direkt in die nächste Podcast-Durststrecke über zu gehen, improvisieren wir und machen Round-Up mit verschiedensten Filmen – U-Boote, Agenten, Wüste, Cops, Krieg, Holocaust, Weirdo Sci-Fi, Western, Zeitreise es ist alles dabei!


Timecodes der Sendung
00:00:00 Welcome, AGAIN, bei Enough Talk!
00:04:00 Letterboxd-Loggen und unsere First-World Problems
00:15:00 Jens: The Wolf’s Call (Le Chant du Loup) VS Angriffsziel Moskau (Failsafe)
00:26:00 Exkurs: Les Miserables (2019)
00:30:00 Weiter: The Wolf’s Call…
00:43:00 Arne & Jens: Son Of Saul
01:11:00 Jens: Picknick at Hanging Rock
01:14:00 Arne: Wake in Fright
01:20:00 Arne: Synchronic
01:34:00 Jens: Stern des Gesetzes (The Tin Star)
01:41:00 Exkurs: #oWEstern und Western allgemein


Zeugs aus der Sendung (Partner Links):

Und über diesen Amazon-Partnerlink (*) kommt ihr zur Amazon Startseite, wo ihr alle weiteren Filme, über die im Podcast gesprochen wurde (und natürlich auch jegliches weitere Produkt, das ihr haben wollt) suchen und kaufen könnt. Ihr zahlt nicht mehr als den regulären Amazon-Preis, aber für alles was ihr in den Warenkorb packt, nachdem ihr über unseren Link auf Amazon gelandet seid, bekommen wir einen kleinen Teil des Kaufpreises zur Refinanzierung unseres Podcasts ausgeschüttet. Win/Win, oder?!

Zusätzliche Info: Natürlich trackt Amazon über Cookies wo ihr her kommt, um den Kauf zuzuweisen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

2 comments

  1. Micha says:

    Ach schade, zu Shadow in the Cloud hätte ich so gerne eure detaillierte Meinung gehört…

    Der Film bietet doch so viel: Frauenpower, Kammerspiel, over-the top-action, Elektro-Score, einen Gremlin (!!!), weibliche Regie….

    Einen unterhaltsameren Film wird es dieses Jahr nicht geben 😀

    Lg

    • Hmmm. Von diesem Unterhaltungswert habe ich mehrfach gelesen, aber ich fand den Film einfach nur unglaublich öde. Das endlose sexistische rumgeprolle der Idioten/Soldaten am Anfang hat sich trotz unangenehmem Wahrheitsgehalt schnell erschöpft, Stimmung kam nie auf und als der Film gerade zum Drama geworden war, um dann sofort zum Horror-Actioner zu wechseln, war ich irgendwie raus. Vielleicht hat die bescheidene Synchro (hatte nicht auf die Sprachen beim Stream geachtet) da noch zusätzlich Zugang verhindert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.