© by Edel Germany

Enough Talk! #025 – Tod eines Kaufman(n)s AKA Morbide Romantik im Schwurbel-Schwurbel-Land (Feat. Christian)

avatar Arne
Ist neurotisch...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Ist romantisch...
avatar Christian
Mag LA LA LAND...
Bitte flattern! Icon Bitte beschenken! Icon

Titelbild © by Edel Germany


Es wird neurotisch. Die Wolke des Sterbens schwebt über uns, Jens bekommt das Zucken seines Beines nicht mehr in den Griff, Arne hat arg mit pusteligen Hautausschlägen zu kämpfen – da liegt eine Therapie in Podcast-Form nah. Gesagt, getan, aber ohne Erfolg – die Erkenntnisse waren unbefriedigend, die Wahrheit fehlte. Doch wir wären nicht Enough Talk!, wenn wir uns nicht zu helfen wüssten – um den wirklich-wahren Kern des Podcasts zu erforschen, casten wir einen weiteren Darsteller und inszenieren die gleiche Sendung nochmal, jedoch mit einem tieferen Blick in die eigene Seele.

Die Besetzung ist perfekt: Christian Steiner (will zwar eigentlich über LALALAND und Superhelden reden, doch) hat Enough Talk! seit Anbeginn der Zeit beobachtet, würde also perfekt als Arne durchgehen, spielt aber dennoch sich selbst, da er Arne und Jens in Persona erlauben will, nach Jahren des Schmachtens endlich im brennenden Haus ihr Glück zu finden. Spoiler-Alert: Hat geklappt, das Knistern ist nicht bloß auf die Holzscheite im Kamin zurück zu führen. Ob die verkopfte Sitzung tatsächlich wahre Erkenntnisse über das Leben, die Welt und die Liebe (des Charlie Kaufman) bringt, muss das Auditorium entscheiden, denn uns ist in diesem Podcast im Podcast im Podcast primär eins klargeworden: “NEVER USE VOICEOVER” (in a podcast)

Und nun noch mal ganz unverschwurbelt: Viel Spaß mit unserer Sendung zum genialen SYNECDOCHE, NEW YORK und den weiteren Werken des ebenso genialen Filmemachers Charlie Kaufman. Geht doch



Direktlink – © by Edel Germany
Weiterlesen

© by Pandastorm Pictures

Enough Talk! #024 – Dokumentarisch-manipulativer Kunstdiskurs ohne Zweck oder Better Call Saul

Titelbild © by Pandastorm


Ohne Ziel, dafür aber manipulativ, dokumentarisch und gehörig artsy(-fartsy), sabbeln sich Jens und Arne erneut durch gesehenes, erlebtes und allerlei anderen Kram. Neben (wenig) Filmen, (vielen) Dokumentationen und ein paar Games geht es vor allem um Kunst. So, so, der Enough Talk! machen jetzt also auf Elite. Man hält sich nun also für was besseres?! Über BETTER CALL SAUL zu reden, ist wohl nicht mehr gut genug?! Aktuelle TV-Serien, sowas niederes vergessen die feinen Herrschaften einfach…

Und das in Zeiten, wo TRANSFORMERS 5 im Kino läuft – wo soll das nur hinführen? WACHT AUF!!!!!11111einsdrölf



Direktlink – © by Pandastorm
Weiterlesen

© by Universal Pictures Germany

Enough Talk! #023 – Raus hier, ihr weißen, privilegierten Rassisten!

avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens

Titelbild © by Universal Pictures Germany


Und schon wieder sitzt Jens mit im Boot, beginnt sich weiter vorzustellen, aber merkt dann, dass er entgegen aller Erwartungen eigentlich doch damit fertig war. Kann ja keiner ahnen, dass 3h reichen. Um in der Rolle zu bleiben, versuchen wir dann allerdings wieder ein Round-Up und scheitern am Schnack. Immerhin pluggen wir aber jeder ein Thema und enden erst dann in einer spontanen (und ausführlichen) Besprechung des hochgradig (und leider viel zu) relevanten Psychothrill-Rassismus-Horrors GET OUT. Muss man gucken und sollte man drüber nachdenken!

Außerdem erfahrt ihr, ob die knisternde Affäre zwischen zwei Affen zu einer Beziehung wird, wieso Mens-Right-Movement Anhänger Vollspackos sind und wer der König des Acting-Autopilots ist. Viel Spaß!



Direktlink – © by Universal Pictures Germany
Weiterlesen