© by Netflix

ET030 Bunt ist die Mutation und Blendgranatenstark!

avatar Arne
Wächst eine Blume aus der Nase...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Fabian
Wächst ein Schädel aus dem Auge...
avatar Jens
Wächst ein Kristall aus dem Zehennagel...

Titelbild © by Netflix


Tief in der Zone, wo Naturgesetze anders sind und Phänomene unerklärbar, wartet ein außerirdisches Artefakt darauf das Leben unserer Protagonist(inn)en zu verändern. Klingt grob nach den Strugatzkis und Tarkovski? Nee, wir reden über ANNIHILATION von Alex Garland, der auf dem gleichnamigen Roman von Jeff Vandermeer basiert. Bunte Blumen, groteske Mutationen, (un)nötige Flashbacks – nachdem wir um die international fehlende Kino-Auswertung getrauert, sowie den obligatorischen “wir versuchen Netflix zu verstehen”-Umweg hinter uns gebracht haben, geht es dem EX MACHINA-Nachfolger an den Kragen. Ist das alles stimmig, besteht es unter dem eigenen Anspruch die dichte Atmosphäre des Romans einzufangen und sind wir völlig zufrieden? Größtenteils! Solltet ihr gucken – viel Spaß!



Direktlink – © by Paramount/Netflix
Weiterlesen

© by Alamode

ET016 The Killing Of A Sacred Deer (2017)

avatar Arne
Schnippelt am offenen Herzen...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon

Titelbild © by Alamode


Im letzten Podcast des Jahres möchten wir, bzw. Arne, euch Yorgos Lanthomos’ THE KILLING OF A SACRED DEER ans Herz legen. Der Film, der seit dem 28. Dezember in den deutschen Kinos läuft, war ein Most Wanted 2017 und hat trotz mächtiger Erwartungshaltung nicht enttäuscht. Warum? Krasse Motive, geniale Form, unangenehmer Sound (hier hören), aber hört es einfach in der Sendung!

Enough Talk! wünscht einen guten Rutsch



Direktlink – © by Alamode
Weiterlesen

ET001 Advent, Advent, der Jahresrückblick brennt!

avatar Arne
Verkatert und frisch frisiert...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Frisur wird frisch renoviert...

Keine langen Reden, keine großen Worte, das Jahr geht zu Ende und wir haben zwei Dinge zu sagen:

1. Ein riesiges Danke an euch alle, die ihr hier wann immer wir erneut unseren Senf ins Netz ablassen einschaltet (und das ganze anscheinend sogar gut findet). Ohne das Feedback, die Kommentare, die Retweets, etc. würden wir das alles hier sicher trotzdem tun, der Spaß wäre aber sicher nicht der selbe, denn wer redet möchte auch gehört werden. Und gehört fühlen wir uns, denn, denn ihr bespendet den Enough Talk!, schickt Geschenke rüber und füttert den Hype Train mit frischen Kohlen. Hammer, dafür ein dicker virtual Hug an euch alle!

2. Schamlose Werbung: Wir haben einen Jahresrückblick gemacht, jedoch nicht hier, sondern drüben bei der Second Unit. Ihr wollt uns knapp 5 Stunden über grandiose und halbgare Filme des deutschen Release-Jahres 2017 schwadronieren hören? Dann klickt HIER, oder zieht im Podcatcher eures Vertrauens die neue Folge aus Christian’s Feed.

Viel Spaß damit, lasst es euch gut gehen und kommt gut ins neue Jahr – es wird sicher einige exzellente Filme bringen