Schlagwort: Space-Horror

© by Sony Pictures Home Entertainment

ET028.7 - Es lebt, es lacht, es hat Tentakel

avatar Fabian
Hat die Hand kaputt...
avatar Arne
Hat den Anzug nass...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon

Titelbild © by Sony Pictures Home Entertainment


Mal rein hypothetisch: Wie wäre es, wenn die Menschheit den unumstößlichen Beweis fände, dass wir nicht allein im Weltall sind? Die Wissenschaft würde euphorisch feiern, Existenz-Philosophie wahrscheinlich wieder zum Hauptfach aufsteigen und globale Konzerne täten sich um die Patentrechte am Organismus prügeln. Natürlich sprächen Reichsbürger und Flattie-Spacken von Inszenierung, Vertuschung und vor allem davon, dass wir “Aufwachen müssen”, denn dass es solches Leben gäbe sei ja klar, wie es die Echsenmenschen von Aldebaran schon immer “beweisen” würden. Und zu guter Letzt täte ein solcher Fund der Gesundheit seiner Entdecker wohl nicht unbedingt gut – so in LIFE geschehen, in dem eine Handvoll Wissenschaftler mit Ein-Satz-Charaktermotivation auf der ISS einen Mars-Einzeller untersuchen und den wir in der siebten Ausgabe zum #horrorctober 2017 besprechen. Viel Spaß!


Hier noch die Deleted Scene aus EVENT HORIZON.



Direktlink – © by Sony Pictures Home Entertainment
Weiterlesen

© by Capelight Pictures

ET015 - Türkische Aliens Transformieren Sich

avatar René
avatar Arne Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Fabian

Weil wir dachten, dass die Craft (Materie)… Kunst… mit uns ist, wollten wir dieses Mal sogar mehr, als nur einen Film besprechen. “Round Up” von gesehenen und gespielten Sachen – Bäääm (das war die Bazooka). Wir sind allerdings, ganz im Gegenteil zu TATORT-Kommissar Tschiller, der mal so hart nonstop-Action abfeiert, dass er nun sogar OFF DUTY ist, zu schwach und klein, um diesen Plan durchzuziehen. Die restlichen geplanten 6 Filme und Serien wurden von fiesen Russen entführt und haben eine Bombe in den Bauch eingenäht bekommen. Ob Böhmermann uns rettet?

Hoffentlich, ansonsten war es der letzte Podcast, in dem wir stilecht bereits bei der Begrüßung abschweifen, dann aber die Kurve kriegen, um erstmal noch in Character zu bleiben und (ausgehend von TRANSFORMERS) feste auf Michael Bay herum zu prügeln. Als das Thema durch ist, stellt Fabian das Space-Survival-Game ALIEN ISOLATION (*) vor, das wahrscheinlich besonders Fans von ALIEN gefallen dürfte – es folgt eine ausschweifende Unterhaltung zu Space-Horror. Zuletzt bleiben wir im Horror-Fach, Arne pluggt den türkischen, surreal anmutenden Horrorfilm BASKIN (hier auch sein Geschreibsel dazu) und wir befassen uns noch eine Weile mit Subtexten im dunkelsten der Genres. Viel Spaß. Weiterlesen