Schlagwort: Splatter

© by Buena Vista Home Entertainment

ET036 - Who brings a knife to a gunfight?

avatar Arne
Hat 35% in den Math-Finals erreicht.
Arne\\\'s Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne\\\'s Musik-Wishlist Icon Arne\'s Lese-Wishlist Icon Arne\'s Game-Wishlist Icon Arne\\\'s Film-Wishlist Icon
avatar René
Bringt es zum Squad Leader.
avatar Fabian
Nuked die Bug-Holes.
avatar Jens
Lutscht ganze Gehirne aus.

Titelbild © by Buena Vista Home Entertainment


Unglaublich aber wahr, der Enough Talk! liefert eine Sendung, die wir in der Vergangenheit aktiv angekündigt haben.

Wanna know more?

Als zweiten Teil unserer (nicht als solche ausgewiesenen) Paul Verhoeven-Reihe nehmen wir uns die Sci-Fi-Action-Satire STARSHIP TROOPERS vor.

Wanna know more?

Dabei geht es um fragwürdige militärische Strategie, absurde Satire, die Gleichberechtigungs-Utopie in der gezeigten Militär-Dystopie und noch viele, viele andere Themen.

Wanna know more?

Ihr wollt bis ins letzte Detail erfahren, was auf dem Podcast-Schlachtfeld stattgefunden hat?

ENLIST!



Direktlink – © by Buena Vista Home Entertainment
Weiterlesen

© by 20th Century Fox

ET035 - Blechbüchse macht Alarm, Creep!

avatar Arne
Braucht länger als 20s to comply...
Arne\\\'s Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne\\\'s Musik-Wishlist Icon Arne\'s Lese-Wishlist Icon Arne\'s Game-Wishlist Icon Arne\\\'s Film-Wishlist Icon
avatar René
Geht, rumpelt und schießt sehr laut...
avatar Fabian
Kauft es für einen Dollar...
avatar Jens
Tickt Product aus dem Kofferraum des SUX 6000...

Titelbild © by 20th Century Fox


Wenn Mega-Corporations das Ruder übernehmen, sorgen Blechbüchsen für Ordnung – aber keine Sorge, ganz so schlimm wie die Knorr-Feuertopf-Apokalypse und der nachgelagerte Durchfall, den eure ersten Gedanken beim Lesen dieser Zeilen heraufbeschwören, ist es zum Glück nicht. Blut statt Glutamat heißt die Devise, im neuen Podcast geht es um RoboCop (1987), den tragischen Gesetzeshüter aus Detroit, welcher auszog, um die Welt zu verbessern, jedoch nicht mit Pedo-Creep Boddicker und dessen irrsinniger Gang gerechnet hatte.

Erstmalig in vollzähliger Besetzung, kreischen und ballern sich Arne, René, Fabi und Jens durch eine Welt voll TV-Schund und amoralischer Gewinnoptimierung. Wohl bekommt’s!



Direktlink – © by 20th Century Fox
Weiterlesen

© by Rapid Eye Movies

ET021 - Was wäre ein ehrlicher Perverser ohne die Liebe? (Feat. Daniel & Niels)

avatar Arne
Macht Fotos...
Arne\\\'s Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne\\\'s Musik-Wishlist Icon Arne\'s Lese-Wishlist Icon Arne\'s Game-Wishlist Icon Arne\\\'s Film-Wishlist Icon
avatar Daniel Brockmeier
Nutzt Scheren...
Bitte Credits spenden! Icon Bitte Flattern! Icon Bitte Beschenken! Icon
avatar Niels Owesen
Mag Vögel...
Bitte flattern... Icon

Titelbild © by Rapid Eye Movies


Hände zu Gebet, Fotoapparate raus, Wahnsinn auf 11 – LOVE EXPOSURE. Davon abgesehen, dass dieser Film sowieso lang überfällig war, Arne, Niels und Daniel gern sabbernd unter die Höschen japanischer Mädels glotzen und es nichts besinnlicheres als den festen Griff einer kranken Sekte um die eigene Seele gibt, hat diese Wahl aber sogar einen konkreten Anstoß: #followbruary heißt er. “Was’n das” fragt der geneigte Hörer, “nix für Perverse!” antworten wir geheimnisvoll. “Schade” denken diese dann, aber immerhin ist’s umsonst – fast wie die vielen Klamotten von Preisschild-Juji, die 50% off waren und sowieso geklaut.

Irgendwo zwischen Beichte und Wunder hat Daniel also, weil ein Follower auf Letterboxd Sono’s Werk feiert, erstmalig ganze vier Stunden lang gesündigt – Pater Arne und Padre Niels sind erzürnt über die daraus entstandenen Thesen, vergeben aber. Gott vergibt schließlich alles (zum Glück ist er nicht Django), verlangt aber Gegenleistung dafür – keine große Überraschung, doppelmoralig war Religion eben schon immer – die wir um Buße zu tun in Form von gleich zwei Podcasts zum Film erbringen. Ein kurzer im Spätfilm, indem ihr erfahrt worum es geht und warum die Kamera rockt, sowie den hier (den man als zweites hören sollte), indem wir über Gesellschaft, Religion, großes Drama, etc. sprechen, um dabei klar zu machen, dass am Film auch alles andere rockt.

Viel Spaß mit viel Geplapper zum einzig wahren Liebesepos!



Direktlink – © by Rapid Eye Movies
Weiterlesen