© by Pierrot Le Fou

ET058 - Niemand darf in meine Wohnung!

avatar Arne
Schlägt Hämmer...
Arne\\\'s Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne\\\'s Musik-Wishlist Icon Arne\'s Lese-Wishlist Icon Arne\'s Game-Wishlist Icon Arne\\\'s Film-Wishlist Icon
avatar Fabian
Wirft Fernseher...
avatar Jens
Schießt Flinten...
avatar René
Frisst Würste...

Titelbild © by Pierrot Le Fou


Im neuen Podcast stellen wir einen neuen, pikanten Rekord auf. Satte 100 Minuten quatschen wir uns warm, faseln von Netflix-Serien wie WITCHER und allerlei Games, liefern ein mini-Review zu Scorsese‘s monumentalem Spätwerk THE IRISHMAN, widmen uns weniger bekannten Studio Ghibli Filmen wie ARRIETY oder DIE CHRONIKEN VON ERDSEE (Fabi hat übrigens das Buch gelesen) und René liefert eine improvisierte Top 3 für 2019 nach, bevor wir dann tatsächlich zum Main-Event kommen…

Unserer Review des russischen Festival-Hits WHY DON’T YOU JUST DIE?, dem Langfilm-Debut des Nanostrukturwissenschaftlers (ja, ihr lest richtig) Kirill Sokolov. Der Film ist ein irrer Mix zahlreicher popkultureller Einflüsse, verdammt blutig, noch makaberer und macht richtig Laune, weil das alles mit viel Humor erzählt und fein in Szene gesetzt ist.

Falls ihr euch jetzt denkt: “Is ja jut, was ihr da wieder für obskuren Kram raussucht, aber wo zum Teufel soll man das gucken?”, können wir euch beruhigen. Am 27. März erscheint er als Mediabook, BD, DVD und Download bei Pierrot Le Fou. Und an die hauen wir gleich ein doppeltes Enough Talk!’sches “Fättes Märci” raus, denn zum einen haben sie uns ermöglicht das splatterige Kammerspiel vorab zu sehen und zum anderen haben sie auch noch zwei DVDs für ein Gewinnspiel gesponsert.

Um eine der zwei Discs zu gewinnen, beantwortet einfach die Frage aus dem Review bis Freitag den 3. April, 23:59 Uhr hier in den Kommentaren. Das Los entscheidet. Und natürlich auch, wer René 100 Euro überwiesen hat…


Update 8. April: Gewinnspiel beendet. Gewonnen haben Max und Christiane, die als erstes und drittes kommentiert haben

Ausgangslage.

Setup des Zufallsgenerators
Setup des Zufallsgenerators

Ergebnis.

Ergebnis des Zufallsgenerators
Ergebnis des Zufallsgenerators


Direktlink – © by Pierrot Le Fou


Timecodes der Sendung
00:00:00 Warm-Up Gefasel
00:04:00 Life Hacks zum Thema Klopapier und Virus-Abwehr
00:11:00 Aktivitäten zu Zeiten von Social-Distancing
00:12:00 René: WITCHER TV-Serie
00:13:00 Interlude: Was machen wir heute eigentlich?
00:15:00 Weiter mit Netflix, WITCHER und dem WITCHER 3 Game
00:30:00 René: STAR WARS JEDI FALLEN ORDER Game & Preise im PS Store
00:40:00 Alle: Generelle Überlegungen zu Open World Games
00:50:00 Fabi: THE IRISHMAN Film
01:05:00 René liefert noch eine Top 3 für 2019 nach
01:20:00 Arne: Studio Ghibli am Beispiel DAS WANDELNDE SCHLOSS und ARRIETY
01:33:00 Fabi erklärt Musikskalen
01:36:00 Jens: Studio Ghibli am Beispiel CHRONIKEN VON ERDSEE
01:43:00 Haupt-Review: WHY DON’T YOU JUST DIE?
01:51:00 Unsere Erfahrungen mit russischen Filmen
02:07:00 Die Handlung des Films
02:11:00 Stil-, Stilfragen und Gewalt
02:19:00 Das GEWINNSPIEL #undallesoyeah
02:23:00 Ab jetzt Review mit Spoilern
02:27:00 Motivation und Charakter der Figuren im Plot
02:42:00 Warum der Film nicht realistisch ist und sein will
02:48:00 Gibt es etwas “russisches” im Film?


Zeugs aus der Sendung (Partner Links):

Und über diesen Amazon-Partnerlink (*) kommt ihr zur Amazon Startseite, wo ihr alle weiteren Filme, über die im Podcast gesprochen wurde (und natürlich auch jegliches weitere Produkt, das ihr haben wollt) suchen und kaufen könnt. Ihr zahlt nicht mehr als den regulären Amazon-Preis, aber für alles was ihr in den Warenkorb packt, nachdem ihr über unseren Link auf Amazon gelandet seid, bekommen wir einen kleinen Teil des Kaufpreises zur Refinanzierung unseres Podcasts ausgeschüttet. Win/Win, oder?!

Zusätzliche Info: Natürlich trackt Amazon über Cookies wo ihr her kommt, um den Kauf zuzuweisen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

3 comments

  1. Löffel-Maxe says:

    Ahoi!
    Gewinnspiel? Da wollen wir doch die Kommentarspalte kitzeln. Also ich ziehe meinen Teelöffel. Und dann geht’s im Stile von “The Horribly Slow Murderer with the Extremely Inefficient Weapon” ab durch die Wohnung.

    https://youtu.be/9VDvgL58h_Y

    Soundboard und die Snippets bleiben weiterhin erste Sahne! Von Kinski bis Wendler und immer wieder Helge-Power!!!

  2. Sultan-of- Swing says:

    In der heutigen Zeit, sieht man ja, wie gefährlich Viren sind. Da liegt es ja Nahe den Eindringling mit Tröpfchenansteckung zu bedrohen. Daher fällt meine Wahl auf eine Zahnbürste.

    Alternativ drohe ich mit Töpfchenansteckung und nutze die Klobürste.

    Nicht umsonst heißt es, man ist auf Krawall gebürstet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.