Neues Projekt: Superhero Unit #00 (Nullnummer)

Arne wird sich in Zukunft auf Initiative von und gemeinsam mit Christian (vom Second Unit Podcast) durch das “Genre” des Superhelden-Films ackern. In einer Nullnummer, die ihr HIER BEI SECOND UNIT findet, stecken wir ab, was genau Ziele, Hoffnungen und Vorsätze sind. Christian formulierte das drüben wie folgt:


This is no fantasy… no careless product of wild imagination.” Die ersten Worte des Superhelden-Klassikers Superman (Amazon-Link*) bestimmen das Programm für diese neue Sendung, für dieses neue Projekt. Herzlich Willkommen zur Superhero Unit!
In den nächsten Wochen, Monaten und Jahren (!) wird es hier und drüben auf superherounit.de in einem Schwerpunkt um eben jene Superhelden gehen. Dazu wird es hier einmal im Monat einen Podcast in diesem Format geben, drüber aber noch viel mehr. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich dort ein eigenes Blog hochziehen und dort neben den Podcasts auch Kolumnen und interessante Links zum Superhelden-Genre schreiben und sammeln.
Aber erst einmal geht es hier in dieser Ausgabe um die Vorbereitung des Podcasts. Ich hab mir Arne von Enough Talk! eine mehr als motivierte und kompetente Verstärkung ins Boot geholt. Wir klären unsere Bezüge zum Superhelden-Genre, unsere Favoriten und blinden Flecken sowie unsere Erwartungen und Hoffnungen für das Projekt.

In der Sendung versuchen wir den weiteren Fahrplan für den Podcast abzustecken. Wir wollen die Superhelden-Thematik als eigenständiges Genre erforschen und dabei den wichtigsten Vertreter genügend Raum durch eigene Sendungen geben. Dabei müssen wir natürlich Abstriche machen, schließlich ist dies ein Freizeitprojekt und nicht unser Hauptberuf. Dazu haben wir folgende Liste ausgearbeitet, die fett markierten Titel sollen mit einer eigenen Sendung versehen werden:
1978
Superman
1980
Superman II
1982
Swamp Thing
1983
Superman III
1984
Supergirl
1986
Howard the Duck
1987
Superman IV: The Quest for Peace
1989
The Return of Swamp Thing
Batman
The Punisher
1990
Captain America
1991
The Rocketeer
1993
Batman Returns
1994
Fantastic Four
The Crow
The Shadow
The Mask
1995
Batman Forever
Tank Girl
1997
Batman & Robin
Spawn
Steel
1998
Blade
2000
X-Men
Unbreakable
2002
Blade 2
Spider-Man
2003
Daredevil
X2
Hulk
The League of Extraordinary Gentlemen
2004
Hellboy
The Punisher
Spider-Man 2
Catwoman
Blade: Trinity
2005
Elektra
Constantine
Batman Begins
Fantastic Four
2006
V for Vendetta
X-Men 3
Superman Returns
2007
Fantastic Four 2
Spider-Man 3
Ghost Rider
2008
The Spirit
Punisher Warzone
The Dark Knight
Hellboy 2
Hancock
Incredible Hulk
Iron Man
Jumper
2009
Defendor
X-Men: Origins Wolverine
Watchmen
Push
2010
Super
Jonah Hex
Iron Man 2
Kick-Ass
2011
Cap 1
Green Lantern
X-Men: First Class
Thor
Green Hornet
2012
Dark Knight Rises
Amazing Spider-Man
Avengers
Ghost Rider 2
Chronicle
2013
Thor 2
Kick-Ass 2
Wolverine
Man of Steel
Iron Man 3
2014
Birdman
Guardians of the Galaxy
X-Men: Days of Future Past
Amazing Spider-Man 2
Cap 2: Winter Soldier
2015
Fantastic Four
Ant-Man
Avengers 2
Diese Liste aber nur ein Work-in-Progress! Wir wollen vor allem euer Feedback zum Fahrplan hören! Haben wir wichtige Titel komplett übersehen? Haben wir Filme eurer Meinung nach unterschätzt und sollten sie auch in das Program aufnehmen? Oder seid ihr mit der Auswahl unzufrieden? Her mit eurem Feedback!
Bevor wir uns aber mit dem ersten Superman in die Materie stürzen, gehen wir noch einen kleinen Umweg. Das Programm für die nächste Sendung soll uns einen historischen Hintergrund vermitteln. Dazu schauen und besprechen wir gleich drei Titel: Superman and the Mole Men von 1951 (Amazon-Link*), Batman von 1966 (Amazon-Link*) und Spider-Man von 1977.
Ende Januar starten wir dann so richtig durch! Auf, auf und davon!

Ich sage es mal so: Ich hab verdammt Bock! Stay tuned…

4 comments

  1. Lydia says:

    Wow, das ist eine sehr lange Liste! Und viele Superhelden, die besprochen werden wollen Für mich ein interessantes Projekt. Ich hoffe, ihr habt daran auch noch Spaß, wenn die Hälfte der Liste abgearbeitet ist

    • Da wir ja nur einmal im Monat was machen (schau mal bei der Superhero Unit vorbei, wir haben jetzt 5 reguläre Sendungen draußen), dürften die Motivation, etc. gut aufrecht bleiben. Mit SUPERGIRL hatten wir auch schon den ersten richtigen Scheißfilm (bzw. laut Christian mit HOWARD THE DUCK gleich nochmal – ich bin da aber anderer Meinung), aber die Diskussionen werden immer sehr spaßig und (ich behaupte mal) gehaltvoll. Als nächstes kommt SUPERMAN IV und dann hab ich vom blauen Mann mit roten Cape auch erstmal genug.

Kommentar verfassen