Startseite » Hetzjagd

Schlagwort: Hetzjagd

ET043 - Hecke, Laube, Genrezwerg #4 - Sie stechen 32 mal zu und sagen es war Notwehr (Feat. Merlin)

avatar Arne
Rennt mit Päckchen im Rucksack durch die Nacht.
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Rennt mit Runnern im Nacken durch Berlin
avatar Merlin Morzeck
Rennt mit der Kamera in der Hand hinterher

Titelbild © by Merlin Morzeck


Weiter geht’s mit unserer Erkundung des Deutschen Genrekinos. In Ausgabe 4 haben wir ein kleines Special für euch, es werden nicht nur wie üblich Filme zerredet, sondern unser Gast Merlin Morzeck gibt die ein oder andere Anekdote über das Filmemachen zum besten. Selbiges hat er nämlich in Form seines Abschlussfilms 32 (den ihr hier auf Amazon Prime sehen könnt) erfolgreich getan. Zusammen besprechen wir seinen eigenen Film, sowie die deutsche 2017er Dystopie IMMIGRATION GAME und quatschen  in de. fast 4h reichlich über Genre in Deutschland, Improvisation am Set, Wackelkamera, Verlust von Empathie und noch viel mehr. Viel Spaß!




Direktlink – © by Merlin Morzeck
Weiterlesen

© by 20th Century Fox

ET001 - Vorstellung & The Terminator

avatar Arne
Feiert ab im Tech Noir...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar René
Ballert wild in der Bullenstation...

Titelbild © by 20th Century Fox


Wir starten unseren Podcast direkt im Fanboy-Modus: Science-Fiction, Action, Dystopie, Schwarzenegger – THE TERMINATOR – zuverlässiger kann man ein Nerd-Hirn nicht zur Kernschmelze bringen. Rabenschwarze Atmosphäre, treibendes Pacing, starke Special-Effects, unkonventionelles Storytelling und die großen Fragen der Menschheit – für all das steht dieser Klassiker des 80er-Jahre Äktschn-Kinos. Und das mögen wir. Geringfügig.

Der Film wurde von James Cameron geschrieben und gedreht, in den Hauptrollen überzeugen die steirische Eiche Arnold Schwarzenegger, der verhinderte Action-Star Michael Biehn und die Mutter der Zukunft Linda Hamilton. In der Sendung ist und kurz entfallen, dass der grandiose Score aus der Feder von Brad Fiedel stammt.

Ihr habt den Film noch nicht gesehen? Kein Problem, nach zweieinhalb Stunden detailliertester Erörterung jeder einzelnen Filmszene braucht ihr das eigentlich nicht mehr. Aber macht es mal trotzdem, denn was braucht man schon?



Direktlink – © by 20th Century Fox Weiterlesen