Schlagwort: Deutscher Film

(c) Enough Talk! V Second Unit

ET044.2 - Von drauß vom Kino kommen wir her, Part 2 (Feat. Christian Steiner)

avatar Arne
Mag es Schwarz/Weiss und langsam...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Mag es sommerlich und peachy...
avatar Christian Steiner
Mag es bunt, laut und schnell...
Bitte flattern! Icon Bitte beschenken! Icon

Titelbild © by Enough Talk! V Second Unit


Lieber, guter Podcastmann,
bring mir die langen Sendungen ran,
kämme kurz noch deinen weißen (Schnur)Bart,
und mach’ dich rasch an den Weihnachtstalk.

Komm’ doch auch in unser Haus,
packe die besten 5 Filme des Jahres aus.
Ach, erst das Sprüchlein wolltest du?
“Das bleibt jetzt alles hier wie das ist!”, also hör mal zu:

Lieber, guter Podcastmann,
guck mich nicht so grenzdebil an.
Du hast eine Rute genommen, und sie mir in die Fresse gehauen,
Danke dafür und auch für Filme, die waren dies’ Jahr ein Traum!

Frohe Weihnachten liebe Hörer und viel Spaß mit unserem komplett eskalierten Jahresrückblick!

Weiterlesen

(c) Enough Talk! V Second Unit

ET044.1 - Von drauß vom Kino kommen wir her, Part 1 (Feat. Christian Steiner)

avatar Arne
Mit reichlich Genre unterm Baum...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Gibt Helden die Rute...
avatar Christian Steiner
Findet 2018er Musikfilme gut/nicht gut...
Bitte flattern! Icon Bitte beschenken! Icon

Titelbild © by Enough Talk! V Second Unit


Von draus vom Walde kommen wir her
direkt ins Kino, es weihnachtet sehr
Allüberall auf den Leinwandspitzen
sahen wir Flops & Meisterwerke aufblitzen.
Und droben aus dem Projektorraums-Tor
sah mit großen Augen der Vorführer hervor.
Und wie wir so strolchten durch den finstern Saal,
da rief’s uns mit hellen Bildern an:

“Knecht Arnold”, rief es, “alter Gesell’,
hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Plots fangen schon zu twisten an,
das Höllentor des Satanischen Kults ist aufgetan,
Arthouse und Mainstream sollen nun
von der Jagd nach Besucherrekorden einmal ruhen:
also schon morgen hol’s Mikro raus auf Erden,
denn es soll wieder ein epischer Jahresrückblick werden!”

Wir sprachen: “O liebe Damen und Herren HörerInnen,
unsere Reise wird bald ein Ende finden.
Die heiligen drei Könige wollen dieses Jahr nur noch ein Mal senden,
und schon nach 5 Stunden soll’s damit dann enden.”

“Hast denn die ganzen Filme auch bei dir?”
Ich sprach: “Die Liste dafür ja, doch die Zeit: sie war never really here;
denn Mittelmeer-Boote, Netz-Säuberung, Hexen und gefährlichen Lärm
fressen der erste Mann, die freche Mandy und der fromme Mackie Messer gern.”

“Hast denn die Rute auch bei dir?”
Ich sprach : “Die Flop-Rute, die ist hier;
doch für die Superhelden und pseudo-Franchises, nur die schlechten,
die trifft sie mit dem dritten Teil, wohl immer den rechten.”

Christkindlein sprach: “So ist es recht,
so lass dich nur von Gott richten mein treuer Knecht.”
Von drauß, vom Kino komm’ ich her;
ich muss euch sagen, es podcastet sehr.
Nun sprecht, wie ich’s hierinnen find?
“Boah geil, ey, unnormal, ey!” sagt’s böse Kind!

Weiterlesen

© by Tiberius Film

ET038 - Hecke, Laube, Genrezwerg #1 - Virales Ravioli-Prepping mit Lilienduft

avatar Arne
Malt Lilien auf Lockscreens...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Quetscht Ravioli aus Dosen...

Titelbild © by Tiberius Film


“Ey, warum wird sowas eigentlich nicht in Deutschland gedreht?” fragten sie. “Ey, das ist doch voll lächerlich, wenn Deutsche solche Filme machen!” sagten sie. “Ey, geile Filme kommen eh nur aus den USA!” motzten sie.

Tut uns Leid, liebe Haters, aber ihr liegt falsch! Sehr sogar, denn wenn es ein Problem in der deutschen Filmlandschaft gibt, dann dass mutige Produktionen nicht finanziert, nicht gefördert und erst recht nicht respektvoll anerkannt werden – nicht, dass es an fähigem Personal fehlen täte, das in der Lage wäre, diese auf die Leinwand zu bringen.

Das Deutsche Genrekino ist weder zahlreich vertreten noch populär, aber wir finden es hat eine Menge Potential. Genau genommen ist es (einem Teil von) uns schon länger eine Herzensangelegenheit und deswegen nimmt der Enough Talk! nun verstärkt seinen BildungsBerieselungs-Auftrag wahr und erkundet für euch die Tiefen des deutschen Horror-, Sci-Fi-, oder Psychofilms. Ach, den gibt es wirklich? Wo denn? Gute Frage, als Anlaufstelle empfehlen wir die Seite Genrefilm.net, die uns auch in der Sendung (mit diesem Artikel von Huan Vu) gute Dienste bei der anfänglichen Definition dessen erwies, was eigentlich Genre und Genrefilm bedeutet.

Ganz so einfach einzugrenzen ist dies gar nicht, aber dennoch gelingt es uns ein paar Kriterien zu übernehmen, auf die wir in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren die besprochenen Filme dieser Reihe abklopfen wollen. Den Anfang bildet der frisch für das Heimkino erschienene LOCKDOWN von Bogdana Vera Lorenz (welcher kurioserweise mal durch den Titelzusatz DIE STUNDE NULL “geschmückt” wird und an anderer Stelle plötzlich TÖDLICHES ERWACHEN heißt).

Die Parallelen zu 10 CLOVERFIELD LANE sind zwar nicht zu übersehen, aber dennoch (oder vielleicht besonders deshalb) gibt der Film uns viel Gesprächsstoff. Hört rinn!



Direktlink – © by Tiberius Film
Weiterlesen