© by Sony Pictures Home Entertainment
© by Sony Pictures Home Entertainment

Enough Talk! #028.12 – Berlin, Berlin, gefangen in Berlin!

avatar Arne
Chillt im Massagesessel...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Jacker bei Flattr Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Schließt die Tür ab...

Titelbild © by Sony Pictures Home Entertainment


Der #Horrorctober neigt sich dem Ende und in der 12. Episode nehmen wir uns einem australischen Filmchen mit deutscher Beteiligung an, welches dieses Jahr auf den FFF Nights lief – BERLIN SYNDROME, eine Mischung aus Abduction-Horror und Psychodrama ging für Jens nicht so recht, für Arne aber ganz gut auf. Um zu ergründen warum, hängen wir auch noch eine kleine Diskussion unserer persönlichen Definitionen des Begriffes Horror hinten dran.

Falls das der letzte #horrorctober-Cast für dieses Jahr war, danken wir für euren support und hoffen es hat gefallen.



Direktlink – © by Sony Pictures Home Entertainment


Timecodes der Sendung
00:00:00 Tach! Es geht um BERLIN SYNDROME
00:05:00 Zielgruppe, erster Eindruck und Darsteller
00:15:00 Kurzer Abriss des Inhalts
00:17:00 Unsere Positionen zum Inhalt
00:25:00 Kleines Fazit und noch was zur Form
00:34:00 Ab hier SPOILER-Alert
00:51:00 Was macht für uns Horror aus?
01:11:00 Fazit zum Film und Tschüss


Mehr #horrorctober bei Enough Talk!


Zeugs aus der Sendung kaufen:

Und über dieses Amazon-Widget könnt ihr all den weiteren Kram, über den im Podcast gesprochen wurde suchen. Wenn ihr dann etwas kauft, habt ihr frische BDs & DVDs und wir bekommen einen kleinen Teil des Kaufpreises gut geschrieben, um unsere Server zu bezahlen, ohne dass es für euch mehr kostet. Win/Win, oder?

Kommentar verfassen