Schlagwort: Vergewaltigung

© by Arrow Video

ET051 - Der selbe Film mit anderem Titel (Feat. Niels)

avatar Arne
Folgt der Blutspur im Park...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Niels Owesen
Folgt Indizien im Gericht...
Bitte flattern... Icon

Titelbild © by Arrow Video


Zum dritten Mal befinden wir uns im #settegialli, in der Folge widmen sich Arne und Niels von der Cinecouch zum siebten Mal im Rahmen der Reihe Basta Divano dem italienischen Genrekino vergangener Tage. Um dem Monatsmotto gerecht zu werden, wurde zunächst drüben bei der Cinecouch in Ausgabe #255 (AKA Basta Divano #6) der unerwartet logisch konstruierte WHAT HAVE YOU DONE TO SOLANGE? besprochen, nun geht es hier mit Ducio Tessari‘s DAS MESSER, auch bekannt als BLUTSPUR IM PARK, besser bekannt als THE BLOODSTAINED BUTTERFLY von 1971 weiter.

Schnell kommen wir zu der Erkenntnis, dass der sorgsam konstruierte Plot des vorherigen Films wohl leider eine Ausnahme darstellte, denn bereits an der Zusammenfassung des Inhalts scheitern wir kläglich und kommen nach einer ratlosen Diskussion mit einigem Gemecker zu dem Schluss, dass wir uns den reinrassigen Giallo wohl wirklich mal von Kenner_Innen erklären lassen müssen.



Direktlink – © by Arrow Video


Timecodes der Sendung

00:00:00 Willkommen zum #settegialli und Basta Divano
00:02:30 Exkurs: SUSPIRIA (2018) und Tilda Swinton
00:12:30 Wir sprechen über THE BLOODSTAINED BUTTERFLY von 1971
00:18:00 Kläglicher Versuch den wirren Plot zu erklären… (+ Exkurs: Gerichtsfilme)
00:27:00 …und rätseln an Motiven und Sinn herum
00:32:00 Wie spannend ist die Gerichtsverhandlung?
00:38:30 Die Kulissen im schönen Bergamo
00:42:00 Look und Kamera
00:48:00 Schlechter Ruf und eklige Männer des Films
00:53:00 Niels sagt auch mal was Positives (über den Anfang)…
00:57:30 …und dann wieder Negatives (über das Ende)
01:03:00 Wieso sind Giallo-Enden immer random?
01:08:00 Wir brauchen Hilfe mit diesem Genre!
01:10:00 Weitere Pläne und Bella Ciao!


Mehr Basta Divano bei Enough Talk! und Cinecouch

Weiterlesen

© by Sony Pictures Home Entertainment

ET042.2 - Atemloser Zwergenterror im Kindergarten

avatar Arne
Ein deformierter Zwerg...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Ein munteres Tentakel-Alien...

Titelbild © by Sony Pictures Home Entertainment


Uns ist ein Blinder mit dem Schlagstock auf den Fersen, also keine Zeit für langen Schnack: In unserem 2. Round-up zum 2018er #horrorctober returns geht es wieder um fünf Horrorfilme verschiedenster Subgenres. Dieses Mal haben wir Insidious, Die Brut, Life, Mächte des Wahnsinns & Don’t Breathe (den wir zum Abschluss detailliert und mit Spoiler-Sektion besprechen) im Gepäck und kommen – Stichwort: Enough Talk’sche Gründlichkeit – natürlich nicht um ein Abdriften in die Tiefen der Werke einiger beteiligter Regisseure herum. Buuuuuuh!



Direktlink – © by Sony Pictures Home Entertainment
Weiterlesen

Universum Film

ET039 - Bronson, Bruce & Bacon ballern blind und brachial auf Banden, Bilder & Bösewichte

avatar Arne
Eiskalt...
Arne's Helden- & Comic-Wishlist Icon Arne's Film-Wishlist Icon
avatar Jens
Noch kälter...

Titelbild © by Universum Film


Tut man ihnen nur genug Unrecht, nehmen “echte Männer” (sic!) das Gesetz (und die Knarre) selbst in die Hand – vor allem, wenn ihr Name mit B beginnt.

Zum Release des Remakes DEATH WISH (2018) besprechen wir den Film und das “Original” EIN MANN SIEHT ROT von 1974, sowie James Wan’s Neuinterpretation DEATH SENTENCE von 2007 gleich mit. Moral, Selbstjustiz, Waffenkult, Manneskraft, Polizei, Recht, Gesellschaft – die Themen die der Stoff hergibt sind umfangreich. Also ladet den Podcatcher durch und geht raus, in die dunklen Straßen, wo Gesindel sich herumtreibt und Filmfans mit Mitteilungsbedürfnis stundenlang ins Mic faseln.

Viel Spaß!



Direktlink – © by Universum Film
Weiterlesen